Vielseitige Produktpalette

Folien sind das Herzstück der Fa. Kirschneck GmbH. Durch den Einsatz von modernen Maschinen und Techniken werden pro Tag etwa 60 Tonnen Folien in Selb produziert und gehen von dort aus in alle Richtungen. Selbstverständlich gibt es ständige Qualitätskontrollen, die geschulte Fachkräfte im Labor den hergestellten Folien unterziehen. Die Produktionspalette des Familienunternehmens ist umfangreich und deckt einen großen Bereich der Industriefolien ab. Bei der Herstellung wird bewusst auf Umweltfreundlichkeit geachtet. Einen Großteil der Produktion machen Folien aus umweltfreundlichem Hochdruck-, Linear- und Niederdruckpolyethylen aus.

Dazu gehören:

  • Abdeckfolien von 0,3 bis 12 m Breite in den Stärken von 15 - 600 my
  • Flachsäcke ab 130 mm Längsschweißung Flachsäcke ab 150 mm bis 3000 mm Bodennaht
  • Seitenfaltensäcke bis 10 m Umfang Schrumpfhauben und -schläuche von 2 bis 6 m Umfang
  • transparente und eingefärbte Müllsäcke
  • kantengenau gewickelte Schrumpffolien, genadelte Feinschrumpffolien sowie flachliegende Breitfolien bis 3 m Breite
  • einseitig klebende Stretchfolien ab 17 my Stärke
  • HDPE-Folien mit Flachbreite bis 1400 mm
  • LMDPE-Folien mit Flachbreite bis 2600 mm 

Im Bereich der Mehrschichtfolien produziert das Selber Unternehmen folgendes:

  • coextrudierte Trennschichthauben mit Innenlage aus Polypropylen
  • Flachfolien von 300 bis 2000 mm Breite aus PE/PP/PE, PE/PA/PE, Surlyn/PE und LLDPE/LDPE
  • Schlauchfolien und Säcke von 750 bis 2000 mm Breite aus PE/PA/PE und LLDPE/LDPE

Aus umweltfreundlichem Hochdruckpolyethylen werden in der Folienfabrik auch Hülsen hergestellt. Zum einen mit einem Innendurchmesser von 63 mm in Wandstärken von 1,8 bis 2,5 mm und in allen Längen bis 2 m. Zum anderen mit einem Innendurchmesser von 76 mm in Wandstärken von 5 bis 7,5 mm und in allen Längen bis 4 m.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.